Wie kann ich mein ESET Security Produkt manuell deinstallieren?

KB Solution ID: SOLN2289|Last Revised: July 21, 2011

 

Wichtig!

- bevor Sie versuchen Ihr ESET Security Produkt manuell zu deinstallieren, versuchen Sie es bitte über den Menüpunkt 'Deinstallieren' im Startmenü. Diesen Punkt finden Sie in der Programmgruppe ESET ESET Smart Security oder ESET NOD32 Antivirus.

- versuchen Sie nicht Ihr ESET Security Produkt über den Punkt Software in der Windows Systemsteuerung zu entfernen.

 

Wenn Sie die Deinstallation über den ESET Startmenü Uninstaller versucht haben, aber weiterhin Probleme haben (Reinstallieren Ihres ESET Security Produktes ist nicht möglich, Ihr ESET Security Produkt ist trotz Deinstallation weiterhin aktiv), ist die Deinstallation fehlgeschlagen.

Klicken Sie den Link zu Ihrem Betriebssystem, um Anweisungen zum Ausführen des ESET Uninstallers zum manuellen Entfernen Ihre ESET Security Produktes zu sehen. Die beschriebenen Techniken beziehen sich
sowohl auf Version 4.x wie auch auf Version 3.0 Ihres ESET Security Produktes, auf NOD32 v2 und ESET Mail Security für Microsoft Exchange Server. Für eine Anleitung zum Deinstallieren der ESET Cybersecurity für Mac, klicken Sie bitte hier.

 

Warnung:

Die Nutzung des ESET Uninstallers kann Ihre Windows Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

 

Windows Vista/Home Server/XP/2003 R2/2003/2000

  1. Laden Sie den ESET Uninstaller herunter (624 KB) und speichern Sie das Programm auf Ihrem Desktop. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten um den Download zu beginnen.

  2. Download
     
  3. Starten Sie Ihren Rechner im abgesicherten Modus. Dazu drücken Sie während des Rechnerstarts wiederholt die F8-Taste, bis die erweiterten Optionen angezeigt werden. Hier wählen Sie Abgesicherter Modus und bestätigen mit ENTER. Wenn Sie versuchen den ESET Uninstaller direkt aus Windows heraus zu starten, wird das nicht funktionieren und eine "ERROR!" Textdatei auf Ihrem Desktop erzeugt.
     
  4. Klicken Sie doppelt auf das ESETUninstaller Symbol auf Ihrem Desktop um den Prozess des Deinstallierens zu beginnen.

    Erweiterte Nutzer Kommandos: Für eine vollständige Liste aller möglichen Optionen des ESET Uninstallers, geben Sie in einem Terminal ESETUninstaller.exe /help ein. Wenn Sie ESET Security Produkte von einem bootfähigen Medium entfernen wollen, werden Sie gefragt, ob Sie die betroffenen ESET Dateien von jeder Partition einzeln entfernen wollen. Der /mode=offline Parameter wählt die Deinstallation für CD und USB Laufwerke, während der /mode=online Parameter die Deinstallation für Festplatten wählt. Diese Parameter werden nur sehr selten benötigt, wenn der ESET Uninstaller Ihr Startmedium nicht selbständig erkennt. Wenn Sie sämtliche vorhandenen Antivirus Programme ohne Rückfragen entfernen wollen, starten Sie den ESET Uninstaller mit dem Parameter /force. Sollte sich der ESET Uninstaller im abgesicherten Modus nicht erfolgreich einsetzen lassen, kann der Parameter /nosafemode benutzt werden. Dafür muss der Selbstschutz deaktiviert und der Rechner neu gestartet werden.
     
  5. Am ersten Kommando Prompt, lesen Sie die Warnung und tippen Sie y zur Bestätigung.




Fig. 1-1
 

  1. Wählen Sie die ESET Installation, die Sie entfernen wollen aus der angezeigten Liste aus, indem Sie die entsprechende Zahl eingeben und ENTER drücken. Normalerweise wird der Uninstaller nur eine Installation eines ESET Security Produktes finden, die als Nummer 1 in der Liste steht.




Fig. 1-2

  1. Am dritten Kommando Prompt, stellen Sie bitte sicher, daß das richtige ESET Security Produkt aus dem richtigen Betriebssystem ausgewählt ist und bestätigen Sie dies durch Eingabe von y.
     




Fig. 1-3

  1. Der ESET Uninstaller wird dann für etwa eine Minute laufen und Sie auffordern eine Taste zu drücken um sich zu beenden. Im Anschluß starten Sie Ihren Rechner bitte ganz normal neu.

 

HINWEIS:

Der Uninstaller schreibt ein log mit allen ausgeführten Änderungen in die Datei ~ESETUninstaller.log (im selben Verzeichnis wie die ESETUnistaller.exe Datei) zur Überprüfung.

 

Klicken Sie auf einen der Links unten für Erläuterungen zum Herunterladen und Neuinstallieren Ihres ESET Security Produktes:

Wie lade ich die ESET Smart Security (4.x) herunter und installiere diese?

Wie lade ich den ESET NOD32 Antivirus (4.x) herunter und installiere diesen?



Windows 7/2008 R2/2008

 

Warnung:

 

Sollten Sie den ESET Uninstaller nutzen, um ESET Mail Security für Exchange Server von einem Server 2008 zu entfernen, müssen Sie die Treiber für Netzwerkkarte(n) neu installieren.

 

  1. Laden Sie den ESET Uninstaller herunter (624 KB) und speichern Sie das Programm auf Ihrem Desktop. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten um den Download zu beginnen.

    Download
     
  2. Starten Sie Ihren Rechner im abgesicherten Modus. Dazu drücken Sie während des Rechnerstarts wiederholt die F8-Taste, bis die erweiterten Optionen angezeigt werden. Hier wählen Sie Abgesicherter Modus und bestätigen mit ENTER. Wenn Sie versuchen den ESET Uninstaller direkt aus Windows heraus zu starten, wird das nicht funktionieren und eine "ERROR!" Textdatei auf Ihrem Desktop erzeugt.
     
  3. Klicken Sie auf Start und geben Sie in die Suche cmd ein. Drücken Sie ENTER.
     
  4. Im Terminal tippen Sie cd desktop und drücken ENTER.
     
  5. Starten Sie den ESET Uninstaller indem Sie ESETUninstaller.exe/reinst an der Kommandozeile eingeben und ENTER drücken.




    Fig. 1-4

     
    Erweiterte Nutzer Kommandos: Für eine vollständige Liste aller möglichen Optionen des ESET Uninstallers, geben Sie in einem Terminal ESETUninstaller.exe /help ein. Wenn Sie ESET Security Produkte von einem bootfähigen Medium entfernen wollen, werden Sie gefragt, ob Sie die betroffenen ESET Dateien von jeder Partition einzeln entfernen wollen. Der /mode=offline Parameter wählt die Deinstallation für CD und USB Laufwerke, während der /mode=online Parameter die Deinstallation für Festplatten wählt. Diese Parameter werden nur sehr selten benötigt, wenn der ESET Uninstaller Ihr Startmedium nicht selbständig erkennt. Wenn Sie sämtliche vorhandenen Antivirus Programme ohne Rückfragen entfernen wollen, starten Sie den ESET Uninstaller mit dem Parameter /force. Sollte sich der ESET Uninstaller im abgesicherten Modus nicht erfolgreich einsetzen lassen, kann der Parameter /nosafemode benutzt werden. Dafür muss der Selbstschutz deaktiviert und der Rechner neu gestartet werden.
     

  6. Am ersten Kommando Prompt, lesen Sie die Warnung und tippen Sie y zur Bestätigung.



Fig. 1-5
 

  1. Am zweiten Kommando Prompt scannt der Uninstaller Ihr System nach ESET Installationen und gibt eine nummerierte Liste mit den Ergebnissen aus. Wählen Sie die ESET Installation, die Sie entfernen wollen aus der angezeigten Liste, indem Sie die entsprechende Zahl eingeben und ENTER drücken. Normalerweise wird der Uninstaller nur eine Installation eines ESET Security Produktes finden, die als Nummer 1 in der Liste steht.
     



Fig. 1-6

  1. Am dritten Kommando Prompt, stellen Sie bitte sicher, daß das richtige ESET Security Product aus dem richtigen Betriebssystem ausgewählt ist und bestätigen Sie dies durch Eingabe von y.



Fig. 1-7
 

  1. Der ESET Uninstaller wird dann für etwa eine Minute laufen und Sie auffordern eine Taste zu drücken um sich zu beenden. Im Anschluß starten Sie Ihren Rechner bitte ganz normal neu.

 

HINWEIS:

Der Uninstaller schreibt ein log mit allen ausgeführten Änderungen in die Datei ~ESETUninstaller.log (im selben Verzeichnis wie die ESETUnistaller.exe Datei) zur Überprüfung.

 

Klicken Sie auf einen der Links unten für Erläuterungen zum Herunterladen und Neuinstallieren Ihres ESET Security Produktes:

Wie lade ich die ESET Smart Security (4.x) herunter und installiere diese?

Wie lade ich den ESET NOD32 Antivirus (4.x) herunter und installiere diesen?

 

Wichtig!

Sollten Sie bei einer Neuinstallation weiterhin Fehler feststellen, müssen Sie den Treiber ehdrv entfernen. Für Anweisungen dazu lesen Sie bitte diesen Artikel.


Was ist neu in Version 4.0.15?

  • ESET Smart Security 5 / ESET NOD32 Antivirus 5 Unterstützung
  • /nosafemode Parameter
  • verschiedene Verbesserungen

Was ist neu in Version 4.0.14?

  • NOD32 v2 Unterstützung
  • NOD32 v2 für Exchange Unterstützung (XMON)
  • Windows NT4.0 Server Unterstützung (v2) - kein abgesicherter Modus, nach der Ausführung von ESETuninstaller.exe muß das System neu gestartet werden, damit die Änderungen übernommen werden
  • ESET Uninstaller kann von einem Netzlaufwerk gestartet werden
  • ESET Mail Security v4 Unterstützung (MS Exchange 2003/2007)
  • Windows 7 & ESET NOD32 Antivirus - NIC muß nicht neu installiert/eingestellt werden
  • automatische Erkennung der installierten ESET Produkt(e) (ohne Nutzung des /product Parameters)
  • Parameter um eine bestimmte Produktversion zu deinstallieren: /product=nodv34 (ESS, EAV versions 3.x und 4.x; EMSX) oder /product=nodv2 (version 2.7)
  • /product Parameter ersetzt durch den /force Parameter um alle installierten Produkte zu deinstallieren.
Rate this article:
1 2 3 4 5
Please comment on your rating...
We cannot respond to feedback from this form. Requests for assistance should be submitted through your normal support channel.
5 - Definitely
4 - Mostly
3 - Somewhat
2 - Not Really
1 - Not At All